Freitag, 25. Mai 2012

Pita-Schinken-Rucola-Pizza

So, heute endlich mal wieder Zeit für einen neuen Post und leckeres Essen. :-)

Das Rezept für Pita-Pizza habe ich schon vor gut einem Jahr ausprobiert. Allerdings in anderen Variationen.

Heute beim Einkaufen hat mich der Rucola quasi angefleht, ihn unbedingt, unbedingt, UNBEDINGT mitzunehmen. Ich konnte nicht "nein" sagen.
Da fiel mir dann wieder die Pita-Pizza ein (Idealerweise stand das Pita-Brot in Sichtweite zum Rucola.)

Zutaten (für 1 Pita-Brot):
1 Pita-Brot (bzw. eine Pita-Tasche)
2 TL Frischkäse
2 TL Tomaten-Pesto
2 Scheiben roher (Schwarzwälder) Schinken
2-3 EL geriebener Käse (in meinem Fall Emmentaler)
ein paar Blätter Rucola
Pfeffer, Olivenöl und Balsamico-Essig

Zubereitung:
1. Backblech im Ofen auf 220°C vorwärmen
2. Pita-Brot/-Tasche halbieren (sodass zwei runde Pitascheiben zum Belegen entstehen)
3. die zwei Hälften mit Frischkäse und Tomaten-Pesto bestreichen
4. Schinken in grobe Streifen schneiden und auf dem Pita verteilen und Käse drüberstreuen
5. Im Ofen bei 220°C ca. 10 Minuten auf dem vorgewärmten Backblech backen
6. anschließend mit Rucola belegen und ein wenig Olivenöl und Balsamico-Essig drüberträufeln und leicht mit Pfeffer würzen




Für meine erste selbstgemachte Rucola-Pizza war es extreeeeeem lecker.
Das auf meiner neuen Terrasse bei himmlischer Ruhe verzehren zu dürfen war schlichtweg ein Genuss! :-)

Habt ein schönes, verlängertes, sonniges Wochenende! 

Katrin

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Der Post wird erst nach Überprüfung durch den Bloginhaber veröffentlicht.
Ich behalte mir vor, Beleidigungen, Spam und blablabla ohne Vorwarnung zu löschen.

LinkWithin9

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...